Vom Hotel zum Studentenwohnheim

Das ehemalige Dorinth Airport Hotel wurde zum Studentenwohnheim Akademia Residenz-Berlin umgebaut. Bei den 331 Apartments gibt nicht nur Einzel- Studios. In jedem Geschoss sind acht Zimmer vorhanden, die mit dem Nachbarzimmer zu einer größeren Einheit zusammengeschlossen werden können. In der vierten Etage befinden sich die Wasch- und Trockenräume, und die Tiefgarage ist, neben 69 Tiefgaragenstellplätzen, zu einem Fahrradparkplatz umfunktioniert.
In der Gesamtfläche von 8.000 Quadratmetern sind auch eine Kindertagesstätte und eine  Gewerbeeinheit enthalten.